de | en | es | it | pt

10. Vorbereitungstreffen auf der Liebenfrauenhöhe

10. Vorbereitungstreffen auf der Liebenfrauenhöhe

LH - Nach der Fasnetspause war es wieder einmal soweit. Das Kernteam traf sich zum Update auf der Liebfrauenhöhe. Das Team ist nochmals gewachsen. Wir dürfen uns über Pfr. Peter Göttke freuen, welcher Pater Helmut und Felix im Bereich der Geistlichen Begleitung untersützt. An dieser Stelle möchte ich auch erwähnen, dass Pfr. Armin Noppenberger (ebenfalls als Läufer), tatkräftig dieses Team abrundet. Willkommen und vielen Dank für Euren Einsatz.

Viel hat sich getan in der letzten Zeit. Der Fackellauf rückt näher. In unserem letztem Newsletter ist es zu lesen. Noch sieben Monate. Jetzt sogar nur noch sechs (und ein paar Tage). Die Internationalität des Laufes nimmt Form an. Wir haben jetzt auch einen Läufer aus Neuseeland und die Inder sind im Begriff mit aufzuspringen. Die Unterkünfte sind fast alle soweit fix, an unserem Einlauf wärend der Vigil wird gefeilt, Anfragen für die Audienz beim Papst sind gestellt und und und. Wir freuen uns also solangsam auf Oktober.

Die Suche nach Spenden uns Sponsoren läuft. Es sieht bisher sehr gut aus. Der KM-Verkauf ist beinah abgeschlossen, also noch schnell zugreifen!!!

Ab jetzt wollen wir ein Hauptaugenmerk auf das Sammeln von Anliegen von Ihnen richten. Wir wollen, dass die Anliegen wieder der zentrale Wert des Laufes wird, dass wir Ihre Sorgen, Nöte usw. mitnehmen von Pompeji nach Schönstatt, um so auch unserem Beitrag den "Drive" zu geben. Wir freuen uns auf IHR / EUER Anliegen. Wir tragen es gerne mit uns und der Fackel.


Matthias/PR